­

Kappesfest

 

Alles Kappes? Aber ja! 

Es ist Herbstzeit und da heißt es in Eckenhagen wieder: Kappesfest am Heimatmuseum. Auf traditionelle Art und Weise wird einige Wochen vorher frischer Weißkohl gehobelt und in Steingutfässern aufgeschichtet. Einzige Zugaben: Salz und Wasser. Bis zum Kappesfest entsteht daraus dann deftiges Sauerkraut - eine beliebte Speise, die in kleinen Portionen auch mit nach Hause genommen werden kann (solange der Vorrat reicht).

Das Kappesfest findet jährlich am Volkstrauertags-Wochenende im November statt. Die gesamte Anlage des Bauernhofmuseums kann an den beiden Festtagen besichtigt werden. Beginn ist jeweils um 11.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kostenlose Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.
Veranstalter ist der Heimatverein Eckenhagen ( 0177-4913421)http://heimatverein-reichshof-eckenhagen.de/

Anfahrt: über die A4 (Köln-Olpe), Abfahrt Eckenhagen, der Beschilderung nach Eckenhagen folgen. Das Museum ist in der Ortsmitte.