­

Kurkonzerte im Heilklimatischen Kurort Eckenhagen

 

Ab September – weitere neun Konzerte in Eckenhagen

Den Anfang des zweiten Teils der Kurkonzerte machen die „Quellmänner“ mit Musikstücken in hiesigen Mundarten am 29. September in der MediClin Klinik Reichshof. Wie die „Quellmänner“ auf die Mundarten in der Musik gekommen sind? „Sie sind doch eigentlich ein Teil der Menschen selbst, wie die Würze eines jeden Landstriches“, so die Musiker.

Am 6. Oktober ist dann das Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe-Bergisch Land zu Gast in Eckenhagen. Eine Woche später, am 13. Oktober, spielt Oliver Jaeger sein Programm “mediterran - atlántico“ mit Musik aus Europa und Südamerika, Klängen von Flamenco, Tango, Choro und Fado. Dabei kommen die Instrumente Gitarre, Bandoneon und Symphonetta zum Einsatz.

Am 20. Oktober werden zum zweiten Mal Bernd Losert und Ingeborg Rath die Zuhörerinnen und Zuhörer als das Duo Sonnenherz in vergangene Jahrzehnte mit den jeweiligen Evergreens mitnehmen. Am 27. Oktober spielt Alexandre Zindel aus Pulheim die Autoharp; ein meist 36-saitiges Instrument, das in den 1880er Jahren entwickelt wurde. Sie entstammt aus der Familie der Zithern, hieß auch zu Beginn Volkszither. Mit Oberkrainer-Klängen werden Die Geininger am 3. November wieder begeistern und am 10. November zeigen die Original Lennetal Musikanten die „Facetten der Blasmusik“ auf. Am ersten sowie am zweiten Advent finden die letzten Kurkonzerte in 2019 statt. Diese werden einmal vom Waldbröler Kammerorchester und einmal vom Posaunenchor Eckenhagen gestaltet.   

Beginn der Kurkonzerte in der MediClin Klinik Reichshof ist jeweils um 15:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Adresse lautet: Berglandstraße 1
Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiterinnen der Kur- & Touristinfo Reichshof zur Verfügung. Erreichbar unter kurverwaltung@reichshof.de oder Tel.: 02265-470
Veranstalter: Gemeinde Reichshof mit Kur- & Touristinfo Reichshof