­

Reichshofer Weihnachtsmärkte im Advent


Die Aufgeregtheit, die man als Kind vor Weihnachten fühlt, die erlebt man nur als Kind. Aber die Vorfreude auf das, was einem in der Weihnachtszeit wichtig ist, die ist auch als Erwachsener spürbar. Und wenn es bei dem einen oder anderen etwas dauert, bis sie sich einstellt, dann packt sie einen spätestens im Kreise der Familie oder Freunde auf dem Weihnachtsmarkt, auf einem Konzert in der Kirche oder in einem festlich geschmückten Saal, einer urigen Scheune oder in romantischer Kulisse neben einem glitzernden, funkelnden Tannenbaum.

Um sich die Vorfreude in Form von duftenden grünen Zweigen, liebevollen Gestecken, Handwerksarbeiten und einmaligen Geschenken für Klein und Groß mit nach Hause zu holen, gibt es auch dieses Jahr wieder zahlreiche Möglichkeiten in der Gemeinde Reichshof. Bereits am 30. November findet  ab 11:00 Uhr der „Adventssamstag am Forsthaus“ in Reichshof-Windfus statt. Wer nichts dem Zufall überlassen möchte oder nicht ganz so früh unterwegs sein kann, hat hier die Möglichkeit, einen Kranz oder ein Gesteck unter der Telefonnummer 0157-53975835 vorzubestellen.

Auch schon am ersten Adventswochenende, findet die Denklinger Burgweihnacht statt. In der Burg sowie im Burghof warten Handwerk und Kunsthandwerk auf die Erwachsenen sowie ein Kinderkarussell auf den Nachwuchs. Am 30. November von 13:00 bis 20:00 Uhr sowie am 1. Dezember von 11:00 bis 19:00 Uhr.

An den Wochenenden des zweiten, dritten und vierten Advents, lädt der Odenspieler Weihnachtsmarkt u.a. dazu ein, Weihnachtsbäume selbst zu schlagen. Jeweils von 11:00 bis 20:00 Uhr. 

Zusätzlich am 7. und 21. Dezember steigt in Odenspiel jeweils ab 20:00 Uhr die Weihnachtsparty mit DJ in der sogenannten Glühweinscheune.

Mit Gottesdiensten, Andachten, Musik und Kirchencafé beteiligt sich die Offene Kirche im Advent in Odenspiel an die Vorweihnachtszeit. Vom zweiten bis vierten Advent öffnet die Evangelische Kirche samstags um 15:00 Uhr und sonntags um 10:00 Uhr ihre Tore. Zusätzlich findet dort am 21. Dezember um 17:00 Uhr das Konzert „Anno Domini – die Weihnachts-Pop-Kantate“ mit Pfarrer Heiko Bräuning und dem Pianisten Michael Gundlach statt. Beide gestalten auch die Andacht am 22. Dezember um 10:00 Uhr mit dem Titel „Ach Du Fröhliche“.

In Reichshof-Zimmerseifen findet die Hof-Weihnacht auf dem Biohof Klein statt. Der Weihnachtsmarkt ist am 8. sowie am 15. Dezember jeweils von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Besucherinnen und Besucher können sich auf kulinarische Weihnachtsleckereien, handgefertigte Arbeiten, und die Erwachsenen und Kinder gleichermaßen auf Hofbesichtigungen mit Tieren hautnah und die Kleinen insbesondere auf eine Strohrutsche und Stockbrot freuen. Livemusik steht an diesen Tagen genauso auf dem Programm wie auch am 14. Dezember, wenn der Adventszauber ab 16:00 Uhr einlädt. An allen Veranstaltungstagen können auch hier Weihnachtsbäume erworben werden.

Am 7. Dezember findet noch der Adventszauber in Berghausen ab 17:00 Uhr in und um das Dorfhaus statt.

Ein Termin, der sehr heimelig ist, ist das "Posaunen erklingen" am 22. Dezember um 17:00 Uhr in der besonderen Umgebung des Bauernhofmuseums in Eckenhagen. Mit weihnachtlichen Musikbeiträgen stimmt der Posaunenchor Eckenhagen die Besucherinnen und Besucher auf die kommenden Festtage ein.

Zwei Kurkonzerte in Reichshof, die letzten in 2019, finden am ersten sowie am zweiten Advent statt. Am 1. Dezember wird das Konzert um 15:00 Uhr im Vortragssaal der MediClin Klinik in Eckenhagen vom Waldbröler Kammer-orchester gestaltet, während am 8. Dezember der Posaunenchor Eckenhagen zu hören sein wird. Beide Konzerte können, wie gewohnt, kostenfrei besucht werden.